Populäre Plattformen: z.B. http://willhaben.at

Solche Plattformen lassen sich sehr gut für den Unterricht verwenden. Auch im Übungsfirmenbetrieb oder im Marketing-Unterricht. Private Kleinanzeigen bei http://willhaben.at kosten nichts und haben eine Laufzeit von 45 Tagen.
Kleingruppenarbeit ist angesagt.

Hier muss man auf die Qualität achten und bei den Anzeigen den Punkt mit den kostenpflichtigen Zusatzmöglichkeiten überspringen.

Advertisements

Web 2.0 Ideen für den Unterricht

LAPTEACHER TOOLBOX

Hier finden Sie eine Auswahl an einfachen, spontan und sofort im Unterricht einsetzbaren Web2.0 Tools. Für alle diese Tools ist weder eine Registrierung noch ein Login nötig. Diese Tools sind sofort einsetzbar im Unterricht, viele der Angebote sind auch geeignet für Lehrkräfte, die neu in Laptop- oder Tabletklassen unterrichten.

Weiterlesen

Direkt: http://goo.gl/qKEsj6

Ein Beitrag zum "gläsernen Mensch"

NEUE KRANKENVERSICHERUNG: GENERALI WILL FITNESSDATEN VON VERSICHERTEN SAMMELN

Die Versicherungsgruppe Generali will künftig eine Krankenversicherung anbieten, bei der die Kunden für ihre gesunde Lebensführung belohnt werden. Dabei soll eine neue Bindung zwischen Versichertem und Versicherten entstehen. Dafür werde derzeit zusammen mit der südafrikanischen Versicherungsgesellschaft Disovery ein Modell namens „Vitality“ entwickelt, bei dem die Versicherten regelmäßig mit ihrer Krankenkasse kommunizieren, heißt es in einer Mitteilung.

Weiterlesen

Mein Kommentar: ich würde dringend raten, sich da nicht zu beteiligen! (Datenschutzdiskussion führen)

Eine anonyme Suchmaschine

DuckDuckGo – Anonyme Suchmaschine nach NSA-Skandal mit Rekordzahlen

Die anonyme Suchmaschine „DuckDuckGo“ hat nach dem Skandal um das Überwachungsprogramm des US-Geheimdienstes NSA Rekordzahlen zu vermelden. So wurden vor kurzer Zeit an einem Tag mehr als 2,4 Millionen Suchanfragen über die Suchmaschine gestellt, die auf eine Nachverfolgung der einzelnen User verzichtet. Vielen Internet-Nutzern scheint es ein Dorn im Auge zu sein, dass offizielle Stellen die Aktivitäten im Internet nachvollziehen können.

https://duckduckgo.com

Online Datenverwaltung


Rechnen, Schreiben, Lesen und Ordnung halten sind wichtige Grundkompetenzen. Ordnung halten führt auf das Thema Dateiverwaltung.

Da gibt es wieder einen Tipp vom Informatikserver!

ONLINE-DATEIVERWALTUNG MIT PYDIO: EINE ALTERNATIVE ZU DROPBOX ODER BOX?

PYDIO IST EIN DATEIMANAGER MIT WEB-OBERFLÄCHE. BIS VOR KURZEM HIESS DIE SOFTWARE AJAXPLORER (INFORMATIONEN ZUR UMBENENNUNG), UND SIE IST U.A. AUF NAS-PRODUKTEN VON LACIE VORINSTALLIERT. GRUNDSÄTZLICH KANN MAN PYDIO ABER AUF JEDEM BELIEBIGEN WEBSERVER NUTZEN, DER PHP UNTERSTÜTZT – SELBST EINE DATENBANK IST NICHT ZWINGEND ERFORDERLICH (DIE KONFIGURATIONSDATEN KÖNNEN ABER OPTIONAL IN EINER MYSQL- ODER SQLITE-DATENBANK ABGELEGT WERDEN STATT IM FILESYSTEM.)
WEITERLESEN

Ich verwende persönlich:

  •  Dropbox
  • Google Drive
  • One Drive von Microsoft

Dateiverwaltung in der Cloud ist natürlich ein erbebliches Sicherheitsrisiko!

Einen MySQL-Server verfügbar machen

Man verwende am besten das Paket XAMPP von http://www.apachefriends.org/
Im Netzlaufwerk-Verzeichnis der Lehrerin / des Lehrers findet ihr eine besonders praktische portable Version für Windows (oder auf CD, DVD oder Stick)

  • Starte zunächst den Apache-Server
  • Starte dann auch den MySQL-Server
  • Kontrolliere mit http://localhost/
  • Teile deine IP-Adresse mit, damit die anderen die Installation verwenden können